Papierflieger

Ideen, Projekte, Perspektiven: „Senkrechtstarter“-Workshop ein voller Erfolg

Während am ersten Tag vor allem Pläne für die Zukunft des Studienpatenschaftsprogrammes vorgestellt wurden, konnten die Teilnehmenden am Samstag in Ideenwerkstätten selbst neue Konzepte entwickeln. In diesem Rahmen hat sich eine Gruppe innovative Online-Angebote überlegt, um die vielfältigen Erfahrungen von „Senkrechtstarter“ optimal an Schülerinnen und Schüler weiterzugeben. Eine andere Gruppe hat einen neuen Flyer entworfen, der zu Akquisezwecken und besseren Außendarstellung dient. In einem weiteren Team wurden die vorhandenen Arbeitsmaterialien geordnet und ein System entwickelt, wie zukünftig alle Gruppen auf aktuelle Unterlagen zugreifen können. Ebenso hat sich eine Gruppe Gedanken über die Patenschaften gemacht und wie ihre Qualität noch besser gesichert werden kann.

Insgesamt waren die Teilnehmenden sehr zufrieden mit der Gestaltung des Programms. Gerade die Entwicklungen seit dem vorherigen Workshop wurden positiv hervorgehoben: Eine Verbesserung der DSGVO-Abfragen, die konkrete Umgestaltung der Website sowie das Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit Lern-Fair.

Zurück